SEKTIONALTORE
OPTIMALE PLATZERSPARNIS


Sektionaltore besitzen Torblätter, die in mehrere Sektionen unterteilt sind. Diese Art von Toren schliesst sich von oben nach unten.

Der klare Vorteil von Sektionaltoren gegenüber Kipptoren oder Schwingtoren liegt darin, dass aussen kein Raum zum Öffnen benötigt wird. Die verschiedenen Sektionen sind durch Gelenke wie eine Kette aneinandergefügt und haben seitlich Laufrollen, die in Schienen geführt werden.

Es besteht die Möglichkeit lichtdurchlässige Elemente in den Sektionen einzubauen. Zusätzlich kann man als Besonderheit noch eine sogenannte Schlupftür einbauen, ideal falls man keine Nebeneingangstür hat, und das Tor nicht ständig komplett öffnen möchte.

TECHNIKFAMILIE SEKTIONALTORE FÜR PRIVAT


PRIME

PRIME

DIE NEUE KLASSE IM GARAGENTORBEREICH


UNITHERM

UNITHERM

DAS ULTRAWARME GARAGENTOR


UNIPRO

UNIPRO

KOMFORTABLE LÖSUNG FÜR IHRE GARAGE


ANTRIEB

ANTRIEBE

FÜR SEKTIONALTORE IM PRIVATBEREICH


TECHNIKFAMILIE SEKTIONALTORE FÜR DIE INDUSTRIE


INDUSTRIE-SEKTIONALTORE

SEKTIONALTORE

FÜR DIE INDUSTRIE


KONTAKT

Kontaktieren Sie
Planigraph